Autofokus oder manuell fokussieren?

Autofokus oder manuell fokussieren?

Der Autofokus ist für Sport- und Naturfotografen eine der interessantesten Eigenschaften einer modernen Kamera. Allerdings birgt der Autofokus auch eine große Gefahr ...

Der Autofokus (AF) ist ein wahres technisches Wunderding, denn er vermag blitzschnell, einen anvisierten Motivbereich scharfzustellen. Der Autofokus ist oft eine große Hilfe, in der Naturfotografie gibt es aber immer wieder Situationen, in denen der Autofokus Ihrem angestreb ten Bild Schaden zufügen kann. Dies gilt besonders in der Makrofotografie, oder wenn Sie eine bestimmte Bildidee im Kopf haben. Denn die Automatik weiß nicht, welcher Teil des Motivs scharfgestellt sein soll. Sie erhalten im Automatikmodus also im schlimms ten Fall dort scharfe Bereiche im Bild, wo Sie gar nicht wollten. Hier heißt es: auf manuellen Fokus umstellen.

Daher lautet die Antwort auf die Frage "Autofokus oder manuell?": sowohl als auch. Ich will damit sagen, dass es grundsätzlich natürlich in Ihrem Ermessen liegt, ob Sie ein Motiv manuell oder per Autofokus scharf stellen. Es gibt aber Situationen, in denen der Autofokus sinnvoll ist und Situationen, in denen Sie manuell scharfstellen müssen, weil der Autofokus überfordert ist.

Schnelle Objekte, wie fliegende Vögel oder rasende Hasen, sind ohne Autofokus praktisch nicht scharf zu fotografieren.

Da steht es außer Frage, dass sie diese Technik auch nutzen sollten.

Wenn es aber das Motiv zulässt, entscheiden Sie besser selbst, wo genau das fertige Bild scharf sein soll, indem Sie die Schärfe manuell festlegen. Dafür müssen Sie meist mit einem Schalter an Ihrer Kamera und / oder am Objektiv den Autofokus deaktivieren und auf MF für Manuellen Fokus umschalten.

Für diesen technischen Aspekt gibt es leider keine wirkliche Einstellhilfe. Allerdings hilft Ihnen das Wissen über diesen Schwachpunkt der Kameraautomatik zu erklären, warum das eine oder andere Motiv an der falschen Stelle scharf abgebildet wurde.

Hat Ihre Kamera gar die Möglichkeit, mehrere Autofokusmessfelder zur Scharfeinstellung einzusetzen, so können Sie diese Funktion vorerst beiseite lassen. Es ist für den Anfang in der Naturfotografie nicht unbedingt notwendig, diese Technik einzusetzen, zumal Sie sie vor dem ersten Einsatz ein wenig üben sollten.